CSR

Wer baut, verändert. Wer verändert, trägt Verantwortung.
Bereits seit Jahrzehnten übernimmt die PORR Verantwortung für Mensch und Umwelt und trägt aktiv zu einer positiven gesellschaftlichen Entwicklung bei. CSR ist ein integraler Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie – unabhängig davon, ob es unsere Kunden, Mitarbeiter, Aktionäre, Partner oder den Umweltschutz betrifft. 
 
Soziale, ethische und ökologische Maßstäbe fließen bei der PORR in alle Entscheidungen mit ein und werden einem kontinuierlichen Entwicklungsprozess unterzogen. Das stellt sicher, dass alle CSR-Standards der PORR stets sich wandelnden gesellschaftlichen Bedürfnissen Rechnung tragen.

Wertschätzung, Werterhaltung, Wertschöpfung
CSR besteht in der PORR aus den kohärenten Säulen Wertschätzung, Werterhaltung und Wertschöpfung.

Wertschätzung

Der Erfolg der PORR wird zu einem wesentlichen Anteil von ihren mehr als 13.000 Mitarbeitern getragen. Die PORR agiert als fairer sowie partnerschaftlicher Arbeitgeber und setzt dabei auf Diversität durch Förderung und Implementierung des Potenzials jedes einzelnen Beschäftigten.

Werterhaltung

Der verantwortungsvolle Umgang mit ökologischen Ressourcen bildet in der PORR die zweite Säule ihrer CSR. Das Unternehmen bekennt sich klar zum Umweltschutz und setzt intensiv auf Forschung und Entwicklung im Sinne des Klimaschutzes.

Die Bemühungen der PORR in diesem Bereich wurden 2010 vom österreichischen Lebensministerium mit der Auszeichnung für engagierten Klimaschutz bestätigt.

Wertschöpfung

Wertschöpfung ist die Grundlage jeder wirtschaftlichen Tätigkeit innerhalb der PORR-Gruppe. Dabei steht das Unternehmen im ständigen Dialog mit seinen Stakeholdern und behält stets die langfristige Steigerung des Unternehmenswertes im Fokus. Diese Strategie prägt den nachhaltigen Erfolg der PORR seit mehr als 140 Jahren.

Aktivitäten und Projekte
Die Bemühungen der PORR hinsichtlich CSR zeigen sich an ihrem Engagement für zahlreiche Aktivitäten, Projekte und Programme, die laufende Verbesserungen in den Bereichen Soziales, Ökologie und Ökonomie zum Ziel haben.

Die PORR fördert Maßnahmen und Aktivitäten mit diesen Zielen

  • Qualitatives Wachstum, Sicherung von Arbeitsplätzen sowie nachhaltige Erwirtschaftung von Erträgen
  • ISO 9001 – Wahrung der Kundeninteressen und ständiger Stakeholderdialog
  • Möglichkeit zu Vorsorgeuntersuchungen für Mitarbeiter sowie Angebote zur physischen und psychischen Gesundheit der Mitarbeiter durch die Interessensvertretung und das Unternehmen
  • Prämiensysteme für alle Mitarbeiter sowie betriebliche Zukunftssicherung
  • Zusatzausbildung für Lehrlinge und Lehrlingscoaching
  • Unternehmenscoach
  • Sponsoring für kulturelle und karitative Einrichtungen
  • Fairtrade-Kaffee seit 2009 und ein jährlicher Gesundheitstag für alle Mitarbeiter
  • Kooperationen: Bundesfeuerwehrverband, Sporthilfe und klima:aktiv
  • Auszeichnungen: Staatspreis für Arbeitssicherheit durch das österreichische Bundesministerium für Soziales (2008) sowie Klimaschutzpreis durch das österreichische Lebensministerium (2010)
  • Freiwillige Verpflichtung zu ISO 14001
  • Verpflichtung zur Vermeidung von Umweltbelastungen bei der Durchführung aller Arbeiten
  • Berücksichtigung von Umweltaspekten bereits bei der Planung und Entwicklung von Immobilienprojekten, energieverbrauchsoptimierte Betriebsführung
  • Beitrag zum Umweltschutz durch Aktivitäten der Tochtergesellschaft PORR Umwelttechnik (Sanierung von Altlasten, rechtskonforme Behandlung und Deponierung von Abfällen in modernsten Anlagen)